"Universität & Arbeitsmarkt - Berufsorientierung und prozessorientiertes Lernen"

Abschluss des Lehrprogramms und Ausblick auf den Leitfaden für gendersensible Didaktik

Eine Veranstaltung der IFF in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Wien

 

Am 11. März 2005 von 9:00 - 14:00 im Deutschmeistersaal, Albertgasse 43, 1080 Wien
Moderation: Andrea Schurian

     

 

 


 

ERÖFFNUNG
9:00 - 10:00 Uhr

Begrüßung & einleitende Worte der Stadträtin Sonja Wehsely

Begrüßung & Vorstellung des Lehrprogramms "Universität & Arbeitsmarkt - Berufsorientierung und prozessorientiertes Lernen" durch Silvia Hellmer (IFF)

Leitfaden für gendersensible Didaktik
Ausblick auf den Leitfaden durch Michaela Gindl und Günter Hefler (IFF)

Präsentation von drei Projektarbeiten aus dem Lehrprogramm:

Frauen-leben an der Grenze - Eine Interviewserie  
4816 - Ein partizipatives GPS-Projekt in Wien  
Travelling EYE/I - Ein Ausstellungsprojekt  





PROJEKTMESSE
10.00 - 12.00 Uhr

Vorstellung aller 18 im Rahmen des Lehrprogramms durchgeführten Projekte in Form von Messeständen
Besichtigung der Projektmesse.

PODIUMSDISKUSSION
12.00 - 13.00 Uhr

Thema: Gendersensible Didaktik
Moderation: Andrea Schurian

Diskutantinnen:

Madeleine Marti Kopfwerken GmbH, Zürich
Marion Kamphans Zentrum für Hochschuldidaktik der Universität Dortmund
Roswitha Hofmann Abteilung "Gender and Diversity in Organisations" Wirtschaftsuniversität Wien
Claudia Schneider EFEU - Verein zur Erarbeitung feministischer Erziehungs- und Unterrichtsmodelle, Wien







 

 

Wegen begrenzter Kapazitäten und zeitgerechter Planung bitten wir um verbindliche Zusage. Anmeldeschluss ist der 6. März 2005.

Anmeldung, Information und Kontakt:

Mag. Martin Haltrich
IFF - Wien
Schottenfeldgasse 29, Zi. 601
1070 Wien
Tel.: 01 - 522 4000 - 306
Fax.: 01 - 522 4000 - 577
E.Mail: martin.haltrich@uni-klu.ac.at

downloads
Einladung als pdf (358 kb)
Lageplan
Der Saal